30 Jahre Erfahrung zum Thema Haptik
Erfinder, Haptik-Pionier, Buch-Autor, Spitzentrainer
+49 (0)2245 6931

Generation Daumen gegen Generation Zeigefinger

Geschrieben am Mittwoch, den 24. Juli 2019

Daumen gegen ZeigefingerEs ist wahrscheinlich ein Naturgesetz, dass sich die junge Generation von der alten Generation unterscheiden will und muss. Aber die Generation, die mit dem Handy groß geworden ist, unterscheidet sich extremer denn je von der Vorgänger-Generation.

Die Generation, die aktuell 40 Jahre und älter ist, zähle ich noch zu der Zeigefinger-Generation und die Jüngeren zur Daumen-Generation.
Wenn Sie die über 40 Jährigen fragen: „Was ist der wichtigste Finger an der Hand?“ dann antworten die Meisten noch – der Zeigefinger. Wenn Sie die U40 fragen, dann antworten die Meisten – der Daumen.

Wenn ich sehe, wie junge Leute noch mit beiden Daumen auf dem Smartphone Buchstaben reinhauen, dann kann ich nur staunen. Die meisten Ü40 geben die Buchstaben mit dem Zeigefinger Ihrer bevorzugten Hand ein. Stimmt´s?

Nun was ist der elementare Unteschied zwischen Daumen und Zeigefinger.

Der Zeigefinger ist der Ziel-Finger. Damit zeige ich, wo ich hin will. Und das ist der meistgebrauchte Finger der Ü40-Generation. Der Daumen ist das Ich, das Ego. Der U40-Generation ist das Ich wichtiger als Ziel.
Der Ü40 war es noch wichtig Ziele zu erreichen, Geld zu verdienen, Haus bauen, Familie und mehr. Der U40 ist es wichtiger, was muss ich dafür tun? Passt das zu mir. Hab ich auch Zeit für mich. Achtung der Leistungswille ist bei beiden Generationen vorhanden, aber bei den U40 nicht um jeden Preis. Nicht, wenn es keine Freude macht oder einem selbst schadet.

Anatomisch ist der Daumen auch viel wichtiger als jeder andere, der 4 Finger. Der Daumen ist der Gegenpol der Finger. Wenn man es genau nimmt, ist der Daumen kein Finger. Der menschliche Daumen ist der Geniestreich der Evulotion. Nur dadurch können wir festhalten und begreifen. Werkzeuge, Waffen und Instrumente bauen. Die Hand der Menschenaffen hat eben keinen Daumen, sondern nur 5 Finger. Nur der menschliche Daumen kann alle anderen 4 Finger berühren.
Und keiner kann wirklich plausibel erklären, woher die Verlängerung des menschlichen Daumens gekommen ist. Aber dankbar für unsere menschliche Hand können wir sein.

Tags zum Beitrag


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Copyright by Karl Werner Schmitz
Design and Code by Alceto