30 Jahre Erfahrung zum Thema Haptik
Erfinder, Haptik-Pionier, Buch-Autor, Spitzentrainer
+49 (0)2245 6931

Blog

Montag, den 14. September 2020

Von der Unterschicht zu den oberen Zehntausend

Das Streben nach oben liegt in der Natur Unten ist schlecht oben ist gut. Eine steile Karriere zeigt immer nach oben. Wenn wir uns gut fühlen, haben wir Höhenflüge und wenn wir uns schlecht fühlen sind wir in einem Tief. Man sitzt tief in der Sch... oder ist High. Der ...weiterlesen
Mittwoch, den 2. September 2020

Haptisches Lernen

Zum 150. Geburtstag von Maria Montessori   Am 31.08.2020 wäre Maria Montessori 150 Jahre alt geworden. Und als Haptiker freue ich mich an Sie zu erinnern und Sie ganz besonders zu ehren. (Artikel zum Bild) Ich möchte die Gelegenheit nutzen und an meinen geistigen ...weiterlesen
Dienstag, den 25. August 2020

Der Verlust des Hände geben

Sich (nicht) die Hände geben Am 3.März diesen Jahres habe ich noch darüber geschrieben, weil ich es toll fand wie schnell sich die Menschen auf der ganzen Welt alternative Kontaktmöglichkeiten zur Begrüßung einfallen ließen. Mittlerweile gibt es als Corona-Gruß, den ...weiterlesen
Montag, den 6. Juli 2020

Tag des Kusses

Heute ist der Tag des Kusses und das trotz Corona Küssen ist Haptisches Erlebnis zum Quadrat. Küssen ist gesund. Küssen macht in den meisten Fällen Freude und Lust. Küssen belebt und verlängert sogar das Leben. Küssen reduziert Angst und Stress. Küssen ist extrem ...weiterlesen
Montag, den 29. Juni 2020

Tag der Umarmung

Heute ist der Tag der Umarmung Trotz Corona oder gerade wegen Corona sind Umarmungen Gold wert.  Direkt nach der Geburt werden wir, wenn alles gut läuft in den Arm der Mutter genommen. Haut an Haut und wir empfinden, sofort nach dem Stress der Geburt, Wärme und Geborgenheit. ...weiterlesen
Montag, den 18. Mai 2020

Umarmungen – Not macht erfinderisch

Manchmal sollte man sich nicht mit Mangel abfinden Ich glaube es gibt immer weniger Menschen, die nicht merken, wie sehr einem körperlichen Nähe, Berührungen und Umarmungen fehlen. Mich selbst stört am meisten meine 92jährige Mutter und meine Enkelkinder nicht umarmen ...weiterlesen
Copyright by Karl Werner Schmitz
Design and Code by Alceto

Warenkorb