30 Jahre Erfahrung zum Thema Haptik
Erfinder, Haptik-Pionier, Buch-Autor, Spitzentrainer
+49 (0)2245 6931

Ich brauche was zum Anfassen

Geschrieben am Dienstag, den 4. August 2020

Für mich ein absoulter Gänsehaut-Song

Natürlich bin als Haptik-Experte mit diesem Song von Johannes Oerding mitten ins Herz getroffen. Der Song geht mir voll unter die Haut und er trifft den nagel mitten auf den Kopf.


Willst Du den Song hören und sehen – Klick hier.

Der Songtext beschreibt, dass wir Gefahr laufen, uns durch die Digitalsierung zu verlieren und immer einsamer zu werden. Hier finden sie ganzen Songtext – hier klicken…

Der Anfang des Liedes: „Wir wissen alles überall. Doch viel zu wenig über uns.“

Und das trifft ganz genau auch für den Tastsinn zu. Viele Menschen wissen viel über Hör-, Seh- und Riechsinn, aber über den Tastsinn fast nichts. Tatsache Hör- und Sehsinn sind erforscht bis zum geht nicht mehr und in Marketing und Vertrieb wird enormes geld dafür investiert. Auch der Riechsinn schneidet sehr gut ab. Übrigens der Geschmacksinn besteht zu 70% aus Riechen, deshalb ist wahrscheinlich von den 5 Sinnen der „unwichtigste“.

Aber der Tastsinn ist der einzige Sinn überlebenswichtig ist. Es gibt blinde und taube Menschen und trotzdem können Sie leben. Es gibt den Totalverlust des Riech- und Geschmacksinn und trotzdem kann der Mensch leben.

Den Tastsinn kann man nur partiell verlieren. Wer den Tastsinn komplett verloren hat ist tot.

Hier die wichtigsten Einzigatigkeiten des Tastsinns:

  • Der Tastinn ist ein Ganzkörpersinn – Wir fühlen mit dem ganzen Körper innen und außen
  • Der Tastsinn ist der Wahrheitssinn – Wir können uns Verhören und Versehen, aber nicht verfühlen
  • Der Tastsinn ist lebenswichtig – Ohne Berührung sterben Babys in den ersten Monaten Ihres Leben
  • Ohne körperliche Nähe, Umarmungen und Berührungen verkümmern wir
  • Wir lernen mit dem Körper schneller und nachhaltiger

Willst Du wissen, was Du für ein Sinnestyp Du bist – Mach den Test – https://5-sinne.de/

Hilf mir, hilf uns den Tastsinn bewusster zu machen bewusster zu machen, gerade in der aktuellen zeit und teile diese Nachricht.

Lieben Dank

Kategorien zum Beitrag

Tags zum Beitrag


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Copyright by Karl Werner Schmitz
Design and Code by Alceto

Warenkorb