30 Jahre Erfahrung zum Thema Haptik
Erfinder, Haptik-Pionier, Buch-Autor, Spitzentrainer
+49 (0)2245 6931

Von linken Typen und dem rechten Weg

Geschrieben am Montag, den 28. September 2020

Rechts besser als links

Rechts ist die richtige Richtung für Gerechtigkeit. Man geht den rechten Weg oder ist ein linker Typ. Jemanden betrügen nennt man jemanden linken. Warum ist rechts anscheinend besser besetzt als links. Wenn wir von Fortschritt sprechen, unterstreichen wir das sehr oft mit einer Handbewegung nach rechts und der Rückschlag wird mit nach links gestikuliert.

Warum ist rechts für uns positiver? Vielleicht weil wir von links nach rechts schreiben?

Ich habe das Glück gehabt mehrfach internationale Haptik-Workshops gemacht zu haben. Und ich erinnere daran zuerst ägyptische und arabische Teilnehmer gehabt zu haben. Und die schreiben bekanntlich von rechts nach links. aber bei denen war auch ganz klar nach rechts positiver wie nach links.

Prüfen Sie es mal selbst: Sagen Sie mal das Wort Fortschritt und wischen Sie mit der rechten Hand von rechts nach links. Wie fühlt sich das für Sie an?

Dann habe ich für einen Technikkonzern viele Asiaten dabeigehabt, die von oben nach unten schreiben, aber auch bei denen war die Entwicklung von links nach rechts positiver, wie von rechts nach links.

Ich kann also begründet die Behauptung aufstellen, dass es ein haptisches globales Gesetz ist, dass von links nach rechts positiver ist, als umgekehrt.
Übrigens – auch bei Engländern. ;-))

Stellt sich immer noch die Frage: Warum?

Ich habe im Februar 2019 schon einmal über den „Linksdrall und Rechtsoptimismus“ geschrieben. Da ging es sogar um die Drehung mit oder gegen den Uhrzeigersinn. Lesen Sie hier…

Ich habe bis heute nur eine Erklärung, die mir plausibel erscheint – es hängt mit der Erdrotation zusammen.

Unabhängig von dem Warum, kann und muss man diese positive Rechtstendenz natürlich für Design, Marketing und Vertrieb nutzen.

Fallen Ihnen noch Beispiele ein, die diese Rechts+Links-Theorie untermauern oder widersprechen? Hab ich Recht?

Auch Beispiele aus der unserer bedeutungsvollen deutschen Sprache? Es gibt übrigens 3.700 Worte, die mit recht anfangen, recht enthalten oder mit recht enden. Aber nur circa 600 Worte mit link(s). Na wenn das nicht mal ein deutlicher Vorsprung für recht(s) ist. Hammer oder?

Ich freue mich auf Ihre Beiträge.

 

 

Nachtrag: Da schreibe ich gestern über rechts und links und dann sehe ich heute im Netz das folgende Bild:

BRD rechts oder links

Ich glaube ich kann mir jeden Kommentar sparen, weil egal was man denkt oder sagt, es ist polarisierend. Und wenn man auch nicht politisch sein will, so lässt sich die politische Deutung auch nicht wirklich vermeiden. Buchen wir es als Zufall.

 

Zufall ist das, was einem zufällt, wenn die Zeit dafür gekommen ist.

 

 

 

Kategorien zum Beitrag

Tags zum Beitrag


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



Copyright by Karl Werner Schmitz
Design and Code by Alceto

Warenkorb